5 Gründe für einen Ausflug an die Ostsee

ostsee_titel

Wenn man bei der Urlaubsplanung von Urlaub am Meer spricht, dann selten von der Ostsee. Es ist nicht so warm wie am Mittelmeer, das Wetter häufig wechselhaft und die allgemeine Stimmung kühl. Doch darum geht es nicht immer. Die Ostsee ist eines meiner Lieblingsziele, wenn es um Spontantrips geht. Nicht für den Sommerurlaub, sondern für kurzfristige und günstige Entspannung. Wieso das so ist, möchte ich euch hier in fünf Punkten aufzeigen.

 

Erholung in unmittelbarer Nähe

 

Die Nähe

Da Deutschland an die Ostsee grenzt, kann die Entfernung innerhalb des Landes nicht größer als rund 900 km sein. Klingt erstmal viel, ist aber sowohl mit Bahn, als auch Auto gut erreichbar. Gerade bei uns Berlinern ist ein Tagesausflug zur Ostsee sehr beliebt, denn man erreicht sie mit dem Auto in unter 3 Stunden Fahrzeit.

Ostsee 02

Wohltuende Luft

Die Luft an der Ostsee ist sehr wohltuend für den Körper. Gerade, wenn man viel Zeit in Städten mit Smog und Qualm verbringt, ist die salzige Luft ein wahres Wunder für die Nasennebenhöhlen. Die Atmung fällt wesentlich leichter und das Rauschen des Meeres beruhigt die Gehirnwellen.

Wenig Trubel in der Nebensaison

Wenig Trubel in der Nebensaison

Gerade in der Nebensaison von Oktober bis Ostern ist die Ostsee einen Besuch wert. Da man nur wenigen Menschen begegnet, kann man sich an einem schönen Fleck einfach in Ruhe fallen lassen, das Meer beobachten, den Wellen lauschen, den Gedanken freien Lauf lassen oder einfach nur ein schönes Buch lesen. Auch für Fotografen bietet sich die Nebensaison an, um hervorragende Aufnahmen ohne störende Personen zu machen.

Dauerhaft schöne Sandstrände

Dauerhaft schöne Sandstrände

Die Strände an der Ostsee sind nahezu durchgehend wunderschön, denn durch die nur kaum erkennbaren Unterschiede von Ebbe und Flut gibt es kaum bis wenig Watt. Durch die mangelnde Hitze von Oben ist das Laufen auf dem Sand auch barfuß sehr angenehm.

Kostenfaktor

Der Kostenfaktor

Egal ob Tagestrip oder Wochenurlaub, die Kosten für einen Urlaub an der Ostsee sind überschaubar. Keine teuren Flugtickets, günstige Pensionen und Campingplätze und Restaurants mit normalen Preisen – wenn man die Tourismus Hochburgen meidet.

Entspannung für wenig Geld

Natürlich gibt es noch viele weitere Gründe für einen Besuch an der Ostsee – doch diese fünf sind für mich die wichtigsten. Wart ihr schon dort und was gefällt euch dort am besten?

Bilder von der Ostseeinsel Rügen findet ihr übrigens hier.

Ruhe und Gelassenheit

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare

  1. Hm, ich muss dir ja nicht sagen, dass ich ein Ostseefan bin, oder? Immerhin wird das bald mein neues Zuhause 🙂 Was mir aber am besten gefällt ist der raue Wind im Herbst, der einen die Haare ums Näschen weht und alle bösen Gedanken diiiirekt mitnimmt 😀
    Liebe Grüße,
    Leni 🙂
    http://www.sinnessuche.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.