#burgenroadtrip Tag 3 – Schwarzwald, Burg Hohenzollern, Bodensee

11_hohenzollern

Tag 3. Heute haben wir 400km und einige Zwischenstopps vor uns. Los geht es in Kaiserslautern in Richtung Baden-Baden. Nach einem kurzen Halt dort und der verzweifelten Suche nach einem Burgerladen und einer Tankstelle fahren wir nun über die bekannte Schwarzwaldhochstraße nach Freudenstadt. Die Straße macht sehr viel Spaß, da sie kurvig, aber in einem 1A-Zustand ist. Die Aussichten sind beeindruckend, am liebsten würde ich alle 50 Meter stehen bleiben um ein Bild zu machen, doch wir haben noch einiges vor uns.

02_schwarzwald

03_schwarzwald

04_schwarzwald

Unser nächstes Etappenziel ist die Burg Hohenzollern. Oder besser gesagt ein Hügel gegenüber der Burg, denn von hier aus hat man den besten Blick auf diese. Der Weg zur Aussichtsplattform ist bei der leichten Dämmerung etwas seltsam. Nur wenige Menschen kommen entgegen, es regnet leicht und am Ende des Weges muss man einen Wurzelpfad hochtrampeln. Aber all das lohnt sich, wenn man dann die Aussicht sieht. Einfach faszinierend. Da außer uns nur ein anderer Mensch hier ist, ist es eine sehr entspannende Stille. Doch so schön es auch ist, wir müssen den ganzen Weg noch zurücklaufen, bestenfalls wenn es noch nicht komplett dunkel ist.

08_hohenzollern

06_hohenzollern

11_hohenzollern

09_hohenzollern

07_hohenzollern

Wieder am Auto angekommen brechen wir nun zur letzten Etappe des heutigen Tages an, es geht nach Konstanz am schönen Bodensee. Da es schon dunkel ist fahren wir diesmal auf direkten Weg zu unserem Hotel, in welchem wir die nächsten zwei Nächte verbringen werden.

Seid auch morgen wieder dabei, wenn unser Roadtrip am Bodensee weitergeht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.